Die Umwelt als bewirtschaftetes Gut - eine Allmende

 

Umwelt
 

Den Begriff "Umwelt" assoziiert man häufig mit "Umweltproblem". Die Probleme bestehen darin, dass knappe Ressourcen von Vielen genutzt werden, absichtlich oder unabsichtlich, wissentlich oder unwissentlich.

 Eichhörnchen, Mannheim, 1997

Dazu gehören globale oder internationale Problemfelder, deren Schaden typischerweise mit hoher Verzögerung eintritt, wie das Klima, die Ozonschicht der Stratosphäre, die Abholzung von Urwäldern oder allgemeiner die Zerstörung originärer Lebensräume mit ihrer Biodiversität, aber auch regionale und lokale Themen wie Lärm, Abfall, städtischer Smog, deren Effekte allgemein kurzfristiger spürbar und bearbeitbar sind. 

Viele Umweltprobleme haben somit Allmende-Charakter und sind mit deren Methoden zu lösen.

 

 

Weinberge mit naturbelassenen Zwischenstreifen, Südpfalz bei St. Martin, 2004